Georg Glöckl  

Karrnergasse 52  
A-7301 Deutschkreutz  
Tel/Fax: 02613/802 78  
Mobil: 0699/126 77 850  
E-Mail: kraeutertau@gloeckl.info  
Home | GARTEN | FLORISTIK | KRÄUTERTAU | Kontakt
Anfrage Kräutertau | Kräuter sammeln mit dem Mond | Heilwirkung von Kräutern
Zunehmender Mond Vollmond Abnehmender Mond Neumond

Kräuter sammeln mit dem Mond
21. November 2017

Beim Sammeln und Ernten von Kräutern ist es sinnvoll, sich nach dem Mond zu richten:
  • Kräuter zum Trocknen sollten Sie bei abnehmenden Mond sammeln und ernten.

  • Wurzeln sollte man stets bei Vollmond oder abnehmenden Mond ausgraben und nicht dem Sonnenlicht aussetzen: Die Stunden vor Sonnenaufgang oder die späten Abendstunden sind am besten zum Ausgraben geeignet.


  • Blätter sammeln Sie am besten bei zunehmendem Mond. Einzige Ausnahme: Die Brennnessel sollte man bei abnehmendem Mond pflücken, und den Tee auch dann trinken.


  • Blüten pflückt man stets bei zunehmendem Mond oder Vollmond. Will man die Pflanzen trocknen, eignet sich der abnehmende Mond besser: Die Blüten trocknen dann schneller.


  • Früchte und Samen zum sofortigen Gebrauch erntet man bei zunehmenden Mond. Wenn Sie diese trocknen und lagern wollen, ist ebenfalls der abnehmende Mond besser geeignet.

So manches Küchenkraut wehrt Schädlinge und Krankheiten ab. Deshalb sollten Sie im Garten, auf der Terrasse und auf dem Balkon auf Gewürzpflanzen nicht verzichten.
Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern bringt doppelten Nutzen: als Abwehrpflanze und zum Würzen in der Küche.

 
Mondphasen im
November 2017
1Mi
2Do
3Fr
4Sa
5So
6Mo
7Di
8Mi
9Do
10Fr
11Sa
12So
13Mo
14Di
15Mi
16Do
17Fr
18Sa
19So
20Mo
21Di
22Mi
23Do
24Fr
25Sa
26So
27Mo
28Di
29Mi
30Do
 
"KRÄUTERTAU" - ein köstlicher Aperitif und Digestif
    --- Die Kraft der Natur für Genießer ---